02. Mai 2011

Mit Inbetriebnahme der Anlage werden 110‘000 Tonnen Kehricht und 112‘000 Tonnen Holz am Ort der derzeit grössten Baustelle in Bern in CO2-arme Energie umgewandelt.

Baustellenbesichtigung Energiezentrale Forsthaus

(PM) Die Energiezentrale Forsthaus wird ab 2012 Kehricht verwerten, Holz aus der Region sowie Erdgas einsetzen und daraus Energie in Form von Fernwärme, Strom und Dampf produzieren. Noch befindet sich die Anlage im Bau. Interessierte können ab Mitte Mai die Baustelle besuchen.


Da die bisherige Kerichtverwertungsanlage (KVA) Warmbächli ihr Lebensende erreicht, baut Energie Wasser Bern die moderne Anlage Energiezentrale Forsthaus.

Mit Technik von heute, bereit für morgen
Seit März 2009 arbeiten Mitarbeitende von Energie Wasser Bern, Planer, Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker gleichzeitig Hand in Hand am Meilenstein einheimischer Energieproduktion. Mit Inbetriebnahme der Anlage werden 110‘000 Tonnen Kehricht und 112‘000 Tonnen Holz am Ort der derzeit grössten Baustelle in Bern in CO2-arme Energie umgewandelt. Jährlich werden 360 Gigawattstunden (GWh) Strom, 300 GWh Fernwärme und 75 GWh Dampf aus der Kehrichtverwertung, im Holzheizkraftwerk und im Gas-und Dampf-Kombikraftwerk lokal erzeugt – eine einmalige Kombination. Damit ist die neue Energiezentrale Forsthaus ein Meilenstein in der Unternehmens-und Stadtgeschichte, Pionierprojekt mit enormem Potenzial und Sinnbild für den Fortschritt.

Wöchentliche Führungen zu den Baustellen-Highlights
Welche technischen Besonderheiten die Energiezentrale Forsthaus bietet, was es aus Sicht der Architekten heisst, einen solchen Bau zu realisieren und welche logistischen Herausforderungen sich dabei stellen – diese und andere Fragen werden auf den Baustellen-Führungen beantwortet. Ab dem 14. Mai 2011 bis Ende Oktober begrüsst Energie Wasser Bern jeweils am Samstag interessierte Bernerinnen und Berner auf der Baustelle der Energiezentrale Forsthaus. Für 15 Franken pro Person erfahren die Besucher mehr über die Highlights der Anlage. Die Anmeldung erfolgt auf der Website www.ewb.ch/energiezentrale. Ebenfalls zu finden sind dort die freien Termine für Führungen und weitere Informationen zum Grossprojekt.

Text: Energie Wasser

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

VerkaufsberaterIn Sonnenenergie-Systeme

Verkaufsgebiet: Kantone Zürich und Schaffhausen   Wir sind ein führendes Unternehmen der Baubranche in der Schweiz und ein wichtiger Lieferant von energieeffizienten Fassaden, Holz/Metall-System...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us