08. Mär 2011

Atomstrom JA - Atommüll NEIN?

(SES) Am 9.3.2011 organisiert «Klar! Züri Unterland» in Bülach die kontradiktorische Podiumsdiskussion «Atomstrom JA - Atommüll NEIN?» zum potentiellen Atommülllager. Die SES ist dabei und informiert über die Schwächen des Lagerkonzepts.

KLAR! Züri Unterland sich ein für den Ausstieg aus der Atomenergie und gegen eine atomare Lagerstätte im Gebiet nördlich Lägern.

Grusswort: Hanspeter Lienhart, Präsident Forum Lägern Nord und Stadtrat von Bülach (SP)

Kurzreferate: Sabine von Stockar, Projektleiterin Schweizerische Energie-Stiftung, Dr. Thomas Ernst, Vorsitzender der NAGRA-Geschäftsleitung

Diskussion mit den KantonsrätInnen: Gabriela Winkler (FDP), Oberglatt, Robert Brunner (GRÜNE), Steinmaur, Erich Bollinger (SVP KR-Kandidat), Rafz, Priska Seiler Graf (SP), Kloten. Anschliessend Beantwortung von Fragen aus dem Publikum, Apéro.

Moderation: Verena Schneider, Journalistin, Niederweningen.

Quellen: www.klar-zu.ch, Schweizerische Energiestiftung SES, www.energiestiftung.ch

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Techniker (m/w) 100 % für thermische
Solaranlagen und Holzheizungen

Wir sind führende Anbieterin von Sonnenenergie-Anlagen für nahezu vollständig solar beheizte Häuser in Europa. Für die Installation, Wartung und Unterhalt uns...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us